Skip to main content

Jonathan Briody

Jonathan ist SPHeRE-Stipendiat des Health Research Board und des Royal College of Surgeons in Irland und an der School of Economics des University College Dublin als Doktorand in Gesundheitsökonomie tätig. Seine Forschung konzentriert sich auf die Auswirkungen von Rezessionen auf die Gesundheit. Sein Interesse gilt insbesondere dem Einfluss wirtschaftlicher Veränderungen auf die Gesundheit von selten untersuchten Personengruppen wie beispielsweise Nichterwerbstätigen. Unter Verwendung des Irish Longitudinal Study on Ageing (TILDA) forschte Jonathan in der Vergangenheit an den statistischen Determinanten gesundheitlicher Ungleichheit in Nord- und Südirland und war weiterhin als Politikanalyst für das unabhängige publicpolicy.ie tätig. Zusammen mit dem Netzwerk EU DEDIPAC wirkt Jonathan in einem multizentrischen paneuropäischen Forschungsprojekt zur Erfassung und Erforschung von Determinanten des Ernährungs-, Bewegungs- und Bewegungsverhalten im gesamten Lebenszyklus sowie der Entwicklung von Umsetzungsstrategien in Politik und Praxis mit. Dies ermöglichte Jonathan die Beteiligung an Zeitschriftenartikeln und technischen Berichten für die irische Regierung, die Vereinten Nationen sowie verschiedene europäische Forschungseinrichtungen und Universitäten. Ein kurzes Video zu Jonathans aktueller Forschungstätigkeit ist hier zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=Mif-JS_BeEQ